KK/028 Komplexität versus Wahrnehmung

Kritiken an kom­ple­xen Systemen sind im­mer dann berechtigt,wenn es kein Konzept für die Heranführung an des­sen Mechanismen zu fin­den gibt. Der Spieler soll mit sich selbst imEinklang wach­sen und sei­ne ei­ge­ne Komplexität und Wahrnehmung für sich im Laufe des Spieles fin­den. Er wächst sprich­wört­lich in sei­ne Aufgabe hin­ein.

Somit er­ge­ben sich Anforderungen, die Prozesse der Wahrnehmung über »Komplexitätsstufen« der eru­ier­ten Wahrnehmung des Interakteurs (Teilnehmer) zu fil­tern. Mit Erreichen neu­en Potentialsvollzieht der Teilnehmer im System dann ei­nen »Quantensprung«, vgl. (Tunneleffekt, quan­ten­me­cha­ni­sche Erklärung).

Abbildung 28.1: Integral Component (Core): Antares Komplexitätssteuerung

Einfach aus­ge­drückt, das Konzept soll nach dem Motto »Wasich nicht weiß -al­so nicht Wahrnehmen kann-, macht­mich nicht heiß -kann ich al­so nicht mit in­ter­agie­ren-.« um­ge­setzt wer­den, oder er­klärt wer­den über den phi­lo­so-phi­schen Ausspruches von Sokrates »Ich weiß, dass ich­nichts weiß.«, oder et­was frei­er for­mu­liert, »Je mehr Ichweiß, um­so mehr weiß ich, dass ich ei­gent­lich nichts­weiß.«

Das Zitat steht bei Platon wie­der­um für die Entwicklung der ei­ge­nen Erkenntnis von der Entlarvung des Scheinwissens, über das be­wuss­te Nichtwissen bis hin zur Weisheit als Wissen um das Gute.

So er­ge­ben sich Brückenschläge in­un­se­rem »Quantum Perception Modul«, auch kurz »QPM«, zwi­schen dem pos­tu­lier­ten, und in ei­gens in Erfahrunggebrachten Wissen, und auf der an­de­ren Seite dem Deckungsversuch, die Wahrnehmung wie­der­um in Einklang mit­des­sen zu brin­gen. Funktionen der Korrelation über­wa­chen und lei­ten den Spieler hier sei­ne ei­ge­nen Weg mit Maßgabeseiner Komplexität zu fin­den.

Frühwarnsystem & Luftüberwachung

Diese Kernkompetenz möch­te sich mit der stra­te­gi­schen und tak­ti­schen Positionierung von Luftüberwachungseinheiten (ACE) be­schäf­ti­gen. So wie auch zu Wasser, bzw. Unterwasser, wird Antares Open World, eben­so sei­ne Karten zu Luft aus­spie­len wol­len. Die Überwachung des Luftraumes (Air Policing), sprich das Hoheitsgebiet ei­nes Spielers, ist sen­si­bler Spielraum, wel­ches es zu be­schüt­zen gilt.

Wachen & Begleitsystem (Söldnermarkt)

In Zeiten von stei­gen­der Kriminalität, Erpressung und Lösegeld Forderung, boomt das pri­va­te Sicherheitsgewerbe. Daher bie­tet das Protektorat re­gel­mä­ßig Ausschreibungen auf dem Söldnermarkt an. Je nach Notwendigkeit der Situation, wer­den so von Spielern Begleitschutz, Geld & Warentransport und Personenschutz, Objektschutz, als auch Weggefährten und Personen zum an­heu­ern und an­stel­len.

Kampfsystem

Es gibt Zeiten, in de­nen der Politik mit ent­schlos­se­nem Tatendrang, Nachdruck ver­lie­hen wer­den muss. Früher oder spä­ter möch­te man ge­wapp­net sein, wenn es die Eskalationspolitik er­for­dert, in den Kampf zie­hen zu müs­sen.

Sicherheitsbewertungen & Spionage

Dieses Mechaniken die­nen der dy­na­misch si­tu­ier­ten Auflösung von Spielarealen. Zugrunde lie­gen­de Sicherheitsbewertungen er­mög­li­chen es dem Spieler Gefahreneinschätzungen im Areal zu eva­lu­ie­ren, Routen, Spionage und False Flag Operationen zu pla­nen.

Beobachtung & Nachstellen (Stalking)

Die Beobachtung ist ei­ne Schlüsselaktivität im Sinne ei­nes zu bil­den­den Workflows vgl. Aktivitäten & Kontingente (Interaktion). Sie bil­det da­bei die obers­te Verhaltenssequenz dem Blickkontakt vgl. Soziales Gefüge & Kommunikation

Biogenesis & organisches Terraforming

Wem die be­deu­tungs­schwe­re Analogie der ver­such­ten Extrapolation von den Elementen des Lebens, über die Erschaffung or­ga­ni­scher Moleküle hin­weg, zu den in Antarien le­ben­den Organismen ein­schließ­lich sei­ner Assets, au­to­di­dak­tisch dem Konzept weit­erfol­gend, der kann nur ei­ne These, ei­ne Masterthese über den glo­ba­li­sie­ren­den Aspekt der Schöpfung zu­las­sen.