KK/081 Trading (Handelsystem)

Welche Ziele sol­len durch den Einsatz des AQISE Moduls er­reicht wer­den? Welche Musskriterien sol­len für das System un­ab­ding­ba­re Leistungen sein, die in je­dem Fall er­füllt wer­den müs­sen, ent­wi­ckelt wer­den? Welche Wunschkriterien sol­len bei der Erfüllung die­ser Kriterien an­ge­strebt wer­den? Welche Abgrenzungskriterien sol­len durch o.g. Kriterien be­wusst nicht er­reicht wer­den?

Core Engine Modul: Antares Deal for Obligation and Fulfillment (A/DFO/FFMT)

Abbildung 81.1: Integral Component (Core): Antares Deal for Obligation and Fulfillment (A/DFO/FFMT)

Das Konzept möch­te ei­ne »de­zen­tra­le Handelsplattform« mit Logenwirtschaft in Antares Open World er­schaf­fen, die über die klas­si­schen und ma­te­ri­el­len Verständnisse von »Aktionshäusern« in hie­si­gen MMÓs deut­lich und kom­ple­xer hin­aus­geht. Ziel ist es »Märkte« für al­les und je­dem zu schaf­fen. Alles in Antarien soll han­del­bar wer­den.

Die »Arbeitszeit«, »Aktivitäten«, die in­ves­tier­te »Zeit & Mühe«, »Handelsware«, »Verträge«, »Ressourcen«, ja so­gar die »Charaktere«, und ih­re »Seelen«, vgl. »Bewusstsein & Seele«. Eine tie­fe Verflechtung mit der Welt zum »Metagaming« vgl. »Spielerbegründete Storys (Questing)«, sol­len hier­bei eta­bliert und si­tu­iert wer­den. Hierfür brau­chen wir ein aus­ge­feil­tes Instrumentarium vgl. »Münzen, Gold & Lokale Tradehubs«.

Zu die­sem Zweck möch­te ich an die­ser Stelle gleich zwei Begrifflichkeiten prä­gen. Das Akronym »AQISE« sprich »Antares Quotation and Information Service Exchange« und die »AE/THIH« mit Namen »Antares Exchange for TradeHub Initation and Hedging«. Beides hy­bri­de »Handelsnetzwerke« mit dem Ziel, die lo­ka­len »Tradehubs« Antariens au­to­ma­ti­siert zu ver­net­zen.