60.1 Freie Aktivitäten (Basics)

In die­ser »Berufskategorisierung« geht es um die Konzeption von »Freien Tätigkeiten«. Das Konzept ver­steht hier­un­ter, »Basisaktivitäten«, die kei­ner »Reglementierung ei­nes Berufsstandes« durch den ant­a­ria­ni­schen Staat un­ter­lie­gen. Jeder Charakter kann sich nach der Generierung vgl. »Charaktergenerierung«, so­mit die­ser Befähigungen be­mäch­ti­gen.

Ebenso un­ter­lie­gen die­se Befähigungen kei­ner ge­ne­rel­len Altersbeschränkung vgl. »AlterungsprozessePhasen«. Das Konzept folgt hier­bei, der ten­den­zi­el­len Entwicklung im Bezug zum al­ten­ge­rech­ten Verständnis der je­wei­li­gen Technologie.