67.1 Postmeister des Dorfes, des Königreiches

In Antarien wird über ein hoch spe­zi­fi­zier­tes Rollen und Rechtevergabesystem vgl. »RollenRechteverwaltung (ACP spie­le­risch für die­se Kernkompetenz der »Postmeister« mit den Eventualitäten des Postwesens ad­mi­nis­tra­tiv be­traut wer­den. So ob­liegt es ihm in sei­ner Rolle, für den rei­bungs­lo­sen Informationsfluss al­ler an­ge­glie­der­ten Gebäude und Institutionen, Zwischenstopps für Mensch und Tier, Sorge zu tra­gen. Je mehr Knoten im Postnetz in­stal­liert wer­den, je auf­wän­di­ger wird de­ren Schutz, Kontrolle, als auch für de­ren Unterhalt aufzukommen.

Auch kom­men die mit dem System ver­netz­ten Agitatoren, mis­sio­nie­ren­den Mönchen der ver­schie­dens­ten Glaubensrichtungen, ein­fa­che Fussboten(Läufer), bis hin zu aus­ge­feil­te Brieftaubenpost oder spe­zi­el­ler Postenketten mit Pferdewechsel hin­zu. Ebenso wird der »an­t­a­ria­ni­sche Orden«, wel­cher durch sei­nen »Fernhandel« ver­bun­den mit ei­nem re­gen »Schriftverkehr« an­de­rer »Tradehubs«, si­cher­lich auch ei­ni­ges an Mitbestimmung ab­ver­lan­gen wird, für ge­nug Divergenz in der Spielerwirtschaft sorgen.