81.5 Hauptziele & Aufgaben

Als Hauptziele des Systems sind die zeit­li­che und ört­li­che auch vir­tu­el­le Konzentration des in­ter­na­tio­na­len »mul­ti­ple­xen Logenhandels« zu nen­nen, die Integration des in Antarien welt­weit be­stehen­den Akquise Absatzmarktes in das System der AQISE, die Dezentralisation des Außenhandels (Ort und Zeitunabhängig), die Steigerung der Effizienz und der Marktliquidität, die Verringerung der Transaktionskosten bei Geschäftsanbahnungen (Theorem), der Schutz vor Manipulationen durch Handelsüberwachung und die Ausbildung von Spekulationen in Bezug auf an­ge­bo­te­ne Antares Börsen und Investitionsstrategien.

Abzuleitende Aufgaben für den Antares Handelsmarkt (Game Mechaniken)

  • Task 01: Unternehmen, Gilden und Personen zum Handel zu­las­sen und aus­schlie­ßen, wo­bei zwi­schen Zulassungzum Handel, der Unternehmenszulassung (AQISE Teilnehmer), Händlerzulassung und Market Maker Zulassung un­ter­schie­den wer­den soll
  • Task 02: die Börsenzeiten (Pre, Open, Trade und Post Handelszeiten) re­gu­lie­ren
  • Task 03: Ermittlung, Überwachung, Dokumentation und Veröffentlichung von Preisen
  • Task 04: ein­her­ge­hen­de Überwachung und Überprüfung der Handelsaktivitäten nach Regelwerk
  • Task 05: Zulassung von Geschäften und die Aufnahme, Aussetzung und Einstellung des Handels zu än­dern
  • Task 06: zur Aufrechterhaltung ge­ord­ne­ter Marktverhältnisse den Ausschluss ef­fek­ti­ver Lieferungen an­zu­ord­nen
  • Task 07: für zu­ge­las­se­ne Unternehmen (AQISE Teilnehmer) ge­hal­te­ne Asset Positionen, Positionslimits fest­set­zen
  • Task 08: Kontraktspezifikationen für Antares Assets zu er­las­sen
  • Task 09: Änderung der re­gel­mä­ßi­gen Börsenzeiten
  • Task 10: Delisting von Assets (Lizenz, Termin und Produktgruppen, etc. )
  • Task 11: Überwachung der Börse Geschäftsabwicklung (Verbuchung der Geschäfte, Eigen und Kundenpositionen)
  • Task 12: sys­te­ma­ti­sche und lü­cken­lo­se Datenerfassung des Handels und der Geschäftsabwicklung