74.2 Spezifizierung des Reisenetzes nach seinen Wegpunkten

Wegpunkte (WP) sind »Navigationspunkte«. Sie bil­den mit ih­ren 5 Klassen, die Grundlage des ant­a­ria­ni­schen Reisenetzwerkes. WṔs kön­nen auf Basis des Reiseverhaltensjedes ein­zel­nen Teilnehmers des Systems ent­ste­hen. Erbaute »Suprastrukturen« vgl. »InfrastrukturLogistik«, be­ein­flus­sen durch ih­re »Einzugsgebiete« und »Einflussbereiche«, ih­re Entstehung. Sie ob­lie­gen in ge­wis­ser Weise, dem Verhalten durch von Spielerhand be­ein­fluss­ba­ren Welt. Wenn Antares vgl. »Biogenesis & or­ga­ni­sches Terraforming« sich in ge­wis­sen Spielzonen un­wohl und aus­ge­beu­tet fühlt, kann sie so die Geschicke nach ih­rem Zustand, eben­so zu ih­ren Gunsten len­ken. So soll­ten Spielerauf das Gemüt von Mutter Natur durch­aus ach­ten, um nicht­durch Abbau von Ressourcen, aus des­sen Triebfeder die Gier, den Raubbau über die Interessen sei­ner Bevölkerung zu stel­len. Der lo­gis­ti­sche Aufwand, wel­cher sich zum Beispiel an ei­nem Tagebau in ei­ner Spielzone er­ge­ben könn­te, könn­te enorm wer­den, wenn au­to­ma­ti­sche Wegpunktsteuerungen, nur be­dingt ver­füg­bar wä­ren.

So blei­ben dann nur die kar­to­gra­fi­schen Wegpunkte, eben­so sind die­se nur von »x/PC« Charakteren be­weis­bar. Charaktere im »Tamagotchi Mode« vgl. »Origin of Replication (Tamago Wotchi, kön­nen die­se Koordinaten nicht au­to­ma­tisch be­rei­sen. So soll­te auf ei­ne gu­te stra­te­gi­sche Lage von »Suprastrukturwegpunkten« (SWP/Grün) ge­ach­tet wer­den. Akademien, Kirchen, Schulen, Wachtürme, Signalfeuer, etc., kön­nen sol­che SWṔs ge­ne­rie­ren. Auch wenn wir die Game Mechaniken, schon et­was in der Kernkompetenz an­krat­zen, so sol­len sie das enor­me Potential von Möglichkeiten auf­zei­gen. Jedes Spielareal be­sitzt be­kann­ter Weise 6 Grenzen. So kann ei­ne »Grüne Grenze« bei Vorliegen ei­ner Notwendigkeit, ei­nen »Grenzwegpunkt« (BWP/Grau) aus­bil­den. Dieser muss je­doch im­mer auf ei­ner Grenze (Wabenkante) lie­gen. »Gelbe Grenzen« wie­der­um lie­gen am »Niemandsland« (PTG) an. So kön­nen auch hier, je­doch ma­xi­mal 4 GWṔs für den ge­sam­ten Spielsektor ent­ste­hen. Sie sind von enor­mer stra­te­gi­scher Bedeutung vgl. »Entdecker (Scouting) & Kartographie«.

Core Engine Modul: Antares Routing (MM) & Autopilot Waypoint System (A/MM /AWS)

Abbildung 74.4: Integral Component (Core): Antares Physical Activity Control (MA) – Movement Pattern (A/MA/MP)

Am ge­fähr­lichs­ten gel­ten wohl »Rote Grenzen«. Hier kann ei­ne di­rek­te feind­li­che »Nachschubroute« durch BWṔs ent­ste­hen. Es herrscht »kal­ter Krieg«. So kann die­ser Grenzposten, zu ei­nem in­va­so­ri­schem Plangehören oder aber auch ei­ne Strategie für ei­ne Belagerung sein. Ebenso schwächt die »Besetzung« sol­cher BWṔs, die struk­tu­rel­le Integrität des Sektors und macht das müh­se­lig auf­ge­bau­te Imperium von au­ßen an­greif­bar. Es scha­det der Souveränität. Eine Sonderform bil­den die »Kreuzungswegpunkte« (CWP/Lila). Wie sich er­ah­nen lässt, bie­ten sie Möglichkeiten, mehr­mals nur ei­ne Route über die je­wei­li­gen Zonen zu pla­nen. So er­kennt man die­se an »Wegweiser« im Spiel mit mehr als2 aber maximal4Richtungsweisungen. Sollten CWṔs zu­gleich als BWṔs in Erscheinung tre­ten, so er­höht sich ih­re stra­te­gi­sche Bedeutung, noch­mals um ein Vielfaches, da sie zu­gleich nun zu meh­ren wei­te­ren Sektoren im Beispiel, Nachschubrouten bil­den könn­ten. Zudem kön­nen Spielerentsprechende CWṔs (up­gra­den) und zu Stützpunkten aus­bau­en. So könn­ten im harm­lo­ses­tem Fall ein­fach nur »Wegzoll« ein­ge­for­dert, aber auch eben­so die Durchreise gänz­lich für ver­fein­de­te Konglomerate, Bündnisse, Allianzen ver­wehrt wer­den.

Die di­plo­ma­ti­schen Beziehungen, soll­ten wohl im­mer ge­pflegt wer­den. Sollten hier die Ein oder Ausreise durch »Embargo«, »Belagerung«, »Witterung«, etc., be­ein­träch­tigt sein, muss der Spieler auf sei­ne stra­te­gisch wich­ti­gen »Sektorenwegpunkte« (SWP/Okka/Rot) zu­rück­grei­fen. Dies funk­tio­niert na­tür­lich nur, wenn zu­vor solch ein »SWP« durch die ReisenRasten Mechanik vgl. »ReisenRasten«, im »Kroki« auch kar­to­gra­phiert wur­de. Besser so­gar aus dem hie­si­gem »Kroki« be­reits ei­ne, für die ge­sam­te Allianz an­ge­fer­tig­te »to­po­lo­gi­sche Karte« (TK) exis­tiert.

Solche »Sicherungspunkte« kön­nen ent­schei­den­de Bedeutung, für mög­li­che Rückzugsrouten, Spionage oder aber für die ge­plan­te Invasion des Feindes, fern­ab der of­fi­zi­el­len Routen er­lan­gen. So er­for­dern die­se Taktiken ein gu­tes Netz an »Infiltration«, im­mer ei­nen Schritt, dem Feind vor­aus zu sein. Ebenso soll­te dem Millitärstrategen, sein um­lie­gen­des »Niemandsland«, durch­ex­zes­si­ve »Patrouillengänge« vgl. »Entdecker (Scouting) &Kartographie«, durch­aus be­kannt sein.